Wie kann ich den Fehler "gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr" beim Starten von Steam beheben?

Während des Starts des Steam-Clients tritt bei einigen Benutzern der Fehler "Das Programm" gldriverquery.exe "funktioniert nicht mehr." Besitzer von Grafikkarten mit Grafikchips von AMD sind in der Regel gezwungen, sich mit diesem Problem zu befassen. In letzter Zeit haben sich jedoch auch Nutzer von Chips der tausendsten nVidia-Serie darüber beschwert.

Wie Sie vielleicht erraten haben, tritt der gldriverquery.exe-Fehler häufig aufgrund eines fehlerhaften Treibers für den Grafikbeschleuniger auf. Manchmal kann dieser Fehler jedoch aufgrund von Problemen mit Steam-Clientdateien oder aufgrund des Fehlens bestimmter Bibliotheken im Betriebssystem auftreten. Irgendwie wollen wir mal sehen, wie der Fehler mit gldriverquery.exe beseitigt wird.

"Das Programm gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr": Behebung des Fehlers

Methode Nr. 1 Anwendung von Administratorrechten

Die allererste Empfehlung zur Behebung dieses Fehlers besteht darin, den Steam-Client im Namen des Administrators zu starten. Ja, Sie können dieses Problem auf solch elementare Weise beseitigen. Zumindest sagen dies so viele Benutzer, die es geschafft haben, den Fehler mit gldriverquery.exe zu umgehen.

Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • gehe in den Steam Ordner mit der ausführbaren Datei Steam.exe;
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Das war in der Tat alles, was Sie tun mussten. Wenn diese Lösung funktioniert hat, empfehlen wir, dass Sie die Eigenschaften dieser Datei aufrufen und die kontinuierliche Ausführung im Auftrag des Administrators festlegen.

Methode 2 Beta-Dateien entfernen

Der Fehler "Das Programm gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr" kann auftreten, wenn Client-Aktualisierungsdateien verwendet werden, die sich in der Beta-Testphase befinden. Auf sie kann in der Regel über einen Eintrag in der Teilnahme des Programms zum Testen der Beta-Version von Steam über den Client selbst zugegriffen werden. Sie müssen diese Dateien entfernen und dann erneut versuchen, Steam zu starten.

Sie müssen also Folgendes tun:

  • öffne den Ordner mit Steam;
  • gehe in den Paketordner;
  • finde darin die Dateien mit der Erwähnung von "beta" im Namen und lösche sie;

Sobald Sie die Dateien gelöscht haben, starten Sie Steam erneut - der Fehler mit gldriverquery.exe konnte behoben werden. Trotzdem erwartet Sie natürlich ein solches Ergebnis, wenn Sie wirklich ein Problem mit Beta-Dateien haben.

Methode №3 Aktualisieren des Grafikbeschleunigertreibers

Wie bereits zu Beginn dieses Materials erwähnt, tritt der Fehler „Das Programm gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr“ häufig auf, weil der Treiber der Grafikkarte fehlerhaft reagiert hat. Aus irgendeinem Grund kam es zu einem Absturz, als die Steam-Grafikshell gestartet wurde. Alles kann jedoch einfach gelöst werden - aktualisieren Sie den Treiber für die Grafikkarte.

Besuchen Sie die offizielle Website des Grafikchipherstellers, z. B. nVidia, AMD oder Intel, laden Sie den Treiber aus dem gewünschten Bereich herunter und aktualisieren Sie ihn. Sobald der Treiber auf die neueste verfügbare Version aktualisiert wurde, starten Sie den Steam-Client und stellen Sie sicher, dass der Fehler mit gldriverquery.exe behoben wurde.

Methode 4 von 4: Installieren von Microsoft Visual Studio C ++ 2015

Ein weiterer Grund für den Fehler "Das Programm gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr" ist das Fehlen einer der Microsoft Visual Studio C ++ 2015-Bibliotheken in Ihrem Betriebssystem. Es ist sehr einfach zu überprüfen: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Problemdetails anzeigen" und schauen Sie in die Zeile "Modulname mit" ein Fehler. " Viele Benutzer geben an, in dieser Zeile die Bibliothek vcruntime140 anzuzeigen, die Teil des weiterverteilbaren Bibliothekspakets von Microsoft Visual Studio C ++ 2015 ist.

Sie müssen lediglich das Paket dieser Bibliotheken auf Ihren Computer herunterladen und installieren. Hier ist ein Link zu den verschiedenen Versionen der Bibliotheken:

  • Microsoft Visual Studio C ++ 2015 x86 / x64

Installieren Sie Steam und versuchen Sie es erneut. Wenn die Bibliothek vcruntime140 in der Zeile mit dem Modulnamen angegeben wurde, wurde der Fehler mit gldriverquery.exe behoben.

Methode 5 von 5: Den Steam-Client neu installieren

Wenn alles andere fehlschlägt, installieren Sie den Steam-Client neu. Dies ist die einzige Lösung, die wir für Sie übrig haben. Es ist möglich, dass die Client-Dateien versehentlich beschädigt wurden, wodurch der Client mit dem Fehler "Das Programm gldriverquery.exe funktioniert nicht mehr" abstürzt. Wenn Sie über eine ziemlich große Sammlung installierter Spiele verfügen, empfehlen wir Ihnen, deren Backup zu erstellen, damit Sie in Zukunft keine Zeit damit verschwenden, sie neu zu laden.

Interessante Artikel